PRESSE Link zur 3. Podiumsdiskussion

PRESSE Link zur 3. Podiumsdiskussion

Hier geht es zum PRESSE Artikel vonChristian Ultsch über die Podiumsdisskussion vom 30. April „Wohlfahrtsstaat Österreich – was kann und soll der Staat leisten und was nicht?“ Viel Spass beim lesen! zum Artikel

 

 

Podiumsdiskussion „Wohlfahrtsstaat Österreich – was kann und soll der Staat leisten und was nicht?“

Podiumsdiskussion „Wohlfahrtsstaat Österreich – was kann und soll der Staat leisten und was nicht?“

Datum: 30.04.2024 Zeit: 19:30

Einlass: 19.00 Uhr
Ort: Festsaal, Schottengymnasimum

Unser Mitglied Christian Ultsch (MJ 87b), stv. Chefredakteur DIE PRESSE, moderiert die folgenden Teilnehmer:

  • Dr. Magnus Brunner, Bundesminister für Finanzen, ÖVP
  • Peter Hacker, Amtsführender Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, Stadt Wien, SPÖ
  • Dr. Markus Marterbauer, Chefökonom Arbeiterkammer Wien
  • Prof. Dr. Monika Köppl-Turyna, Direktorin, ECO Austria
  • Dr. Martin Waldhäusl, (MJ 85b), CEO, MTH Management Trust Holding, Wien

 

 Wir freuen uns sehr auf Dein Kommen zu dieser hochkarätigen Runde, mit der Bitte um Anmeldung an alt-schotten@alt-schotten.at. Diskutiere mit und stelle Fragen, danach lassen wir den Abend bei Getränken und Brötchen ausklingen. Vielen Dank an die großzügigen SPONSOREN Pitkowitz & Partners, Raiffeisen Capital Management, Coca-Cola, Müller`s Heuriger & Weingut, Zum Schwarzen Kameel.

   Cola            Pitkowitz            Müller            Kamel         
78. ORDENTLICHE GENERALVERSAMMLUNG der ALT-SCHOTTEN

78. ORDENTLICHE GENERALVERSAMMLUNG der ALT-SCHOTTEN

Mittwoch, 24. April 2024, 19.00 Uhr
im FESTSAAL des Schottengymnasiums.

Im anschließenden Festvortrag geben Peter Püspök (MJ 65) und Lukas Püspök, GF „Püspök Erneuerbare Energie“, einem der führenden heimischen Player für erneuerbare Energie, Denkanstöße zum Thema
„Erneuerbare Energien – Sackgasse oder eine (buchstäblich) nachhaltige Lösung?“
Durch die Verbrennung fossiler Energien haben wir uns mit dem Klimawandel ein schwerwiegendes Problem eingehandelt. Die Umstellung des Energiesystems ist zwar inzwischen im Gange, aber können erneuerbare Energien die Lösung sein? Welche Chancen und Risiken ergeben sich aus der Umstellung der Energiequellen, in Österreich und weltweit?
Kommt vorbei und diskutiert mit! Gleichzeitig erhältst Du einen Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr durch den Vorstand!

Die Alt-Schotten-Krawatten!

Die Alt-Schotten-Krawatten!

Seit einigen Jahren gibt es von der traditionsreichen Wiener Seidenweberei Flemmich eine modernisierte Neuauflage unserer „klassischen“ Alt-Schotten-Krawatte. Das Wappen des Stiftes wurde aktualisiert und die Krawatte verlängert. Sie ist als Vereinskrawatte nicht nur ein “sichtbares” Zeichen unserer Gemeinschaft, sondern auch ein durchaus sportlich-eleganter Aufputz für ein Hemd oder eine Bluse. Ihre Farben waren die Ausgangsbasis zur Erstellung des Schotten Tartans „Scottos“.

Ein absoluter Eye Catch ist ihre Vorgängerin, unsere rote Seidenkrawatte der Wiener Firma Phönix. Das Alt-Schotten-Logo ist hier denzent als Muster eingearbeitet, sodass diese Krawatte immer und überall getragen werden kann. Die Alt-Schotten-Krawatten sind um € 30,- im Sekretariat von Montag bis Donnerstag 8:30-12:30 Uhr erhältlich.

!Unsere Weihnachtsaktion – Beim Kauf von zwei Krawatten: 25,- Euro pro Stück!

Der Verkauf findet außerdem wieder beim Weihnachtsfrühstück am 24. Dezember nach der Messe statt.

 

Jahresbericht-Abonnement

Liebe Alt-Schotten!

Das Schottengymnasium gibt am Ende eines jeden Schuljahres einen Jahresbericht heraus, den alle unsere Schülerinnen und Schüler erhalten. Darüber hinaus gibt es vermutlich auch Alt-Schotten, die ebenso Interesse an diesem Jahresbericht haben.

Es besteht die Möglichkeit, sich diesen jährlich zuschicken lassen. Herzlich lade ich ein, auch durch ein solches Abonnement des Jahresberichtes den Kontakt zur Schule aufrecht zu erhalten.

Für Details bitte ich, den Anhang zu beachten zum Anhang.

Mit freundlichen Grüßen

Georg Prantl (MJ 77)                 P. Laurentius (MJ 93a)