Aufnahme in das Noviziat

amFesttag des Hl. Martin, 11.11.2014,  wurde Herr Kaplan Thorsten Carich aus der Diözese Eisenstadt ins Noviziat aufgenommen. Unter zahlreicher Beteiligung von Verwandten, Freunden und  Wegbegleitern seiner bisherigen Wirkungsorte wurde er im Rahmen der Morgenhore eingekleidet.  Sein Ordensname: Simeon.

P. Simeon  wurde in Eisenstadt geboren, wuchs in Trausdorf auf, studierte nach der Matura Handelswissenschaften, machte eine radikale Kehrtwendung zum Theologiestudium und wurde am 11.12.2011 im Eisenstädter Dom zum Priester geweiht. Danach folgten Kaplansjahre in Grosspetersdorf und Pinkafeld. Seine Liebe  zur ostkirchlichen Spiritualität kommt in seiner Diplomarbeit zum Ausdruck: „Über die mystische Theologie der Ostkirche nach Vladimir Losskij“.

Öftere kurze und  längere Aufenthalte in unserem Kloster bestärkten ihn in seinem Entschluss, den monastischen Lebensweg einzuschlagen. Seine Hobbys: Fußball: er war Profispieler (spielte mit Martin Stranzl im Team) und Body-Building.

Wir wünschen P. Simeon Gottes Segen auf seinem benediktischen Weg.

Fr. Stephan-M. Szinai OSB

zum Text der Predigt >>
zum Bildbericht >>

weitere Beiträge