Die Weihnachtskasel ist ein Werk des Wilhelm Jakob Seberth aus dem Jahre 1765. Seberth hatte einen Doppelberuf: Er war Sticker und Priester.

Äußerst ungewöhnlich für eine Kasel dieser Zeit ist der reiche Bildschmuck. Die Kasel zeigt vorne die Verkündigung, hinten die Darbringung im Tempel. Diese Hauptbilder werden ergänzt durch Nebenfiguren und ausführliche lateinische Inschriften.

Anlass der aktuellen Restaurierung war ein nicht ursprünglicher Futterstoff, der auf den Grundstoff der Kasel abgefärbt hat. Der Futterstoff wurde deshalb entfernt und durch einen passenden neuen Stoff ergänzt. Historische Textilien können nur für eine begrenzte Zeit ausgestellt werden. Nützen Sie die Gelegenheit, die Weihnachtskasel von 30. November 2013 bis 2. Februar 2014 im Museum im Schottenstift zu sehen! Für Bilder und einen ausführlichen Bericht klicken Sie hier:

zum Bildbericht (externer Link) >>
zum Bericht >>