Benediktion von Abt Johannes Jung

Nachdem die Mönche der Schottenabtei am 3. April den bisherigen Administrator (seit 2006), P. Johannes Jung, zu ihrem Abt gewählt hatten, erhielt er vom Ortsbischof die Benediktion.

Christoph Kardinal Schönborn kam am 10. Juni 2009, und mit ihm zahlreiche Vertreter des kirchlichen und öffentlichen Lebens, vor allem aber viele Mitglider der „Schottenfamile“, so dass die Kirche mehr als voll war:

Bischöfe und Äbte, Mitglieder des Domkapitels, Priester und Ordenschristen, Politiker und Vertreter der Schulen, Angehörige der Schottenpfarre und der anderen inkorporierten Pfarren, ehemalige und aktuelle Schottengymnasiasten und ihre Familien, Angestellte des Stiftes, der Pfarre und der Schule, …

Nach der Feier um 17.00 in der Kirche fand eine große Agape im Schulhof und im zweiten Schottenhof statt. Dabei gab es die Gelegenheit, Abt Johannes die eigenen Glückwünsche zu überbringen und mit vielen ins Gespräch zu kommen. Die beiden Bildergalerien (Photos von Martin Schöffberger) mögen einen kleinen Eindruck von diesem freudigen Tag vermitteln!

Abt Johannes lässt allen ausrichten:

Anlässlich meiner Abtweihe haben mich viele Gratulationen und Zuschriften erreicht, die unserem Kloster alle Ehre machen. Für diese Zeichen der Verbundenheit möchte ich mich aufrichtig bedanken. Sie sind uns allen Ermutigung für unser benediktinisches Leben auf der Freyung.

zur Bildergalerie von der Feier in der Kirche >>
zur Bildergalerie von der Agape >>

zum Bericht vom Wahltag >>

weitere Beiträge