Willkommen im Schottenkindergarten!

Wir sind ein katholischer Kindergarten im Herzen Wiens, getragen von der Benediktinerabtei „Unserer Lieben Frau zu den Schotten“. Familiäre, übersichtliche Strukturen sind uns wichtig, daher werden hier maximal 65 Kinder betreut. Im Mittelpunkt des täglichen Miteinanders stehen christliche Werte, wir sind aber auch für Kinder und Eltern mit einer anderen Konfession offen.

Der Schottenkindergarten soll ein Ort sein, wo sich Kinder geborgen, sicher und angenommen fühlen. Die Bedürfnisse der Kinder stehen bei uns stets im Mittelpunkt. So können sie sich in einer Atmosphäre von Vertrauen und Wärme zu eigenständigen Persönlichkeiten entwickeln.

Ein Standort der Vereinigung Katholischer Kindertagesheime.

 

23. Juni, 9:30 Uhr: Abschluss des Pfarrjahres – Messe unter den Linden

23. Juni, 9:30 Uhr: Abschluss des Pfarrjahres – Messe unter den Linden

 

Auch heuer wollen wir den letzten Pfarrgottesdienst vor den Sommerferien als Familienmesse um 9:30 Uhr mit anschließendem Pfarrcafé im Schulhof unter den Linden feiern.

Ganz herzliche Einladung auch an alle, die sonst zu anderen Gottesdiensten (11:00 oder 18:00) kommen!

Wer Lust hat kommt in Tracht – als  „Sommerfrische-Vorgeschmack“ –😊

70 jähriges Maturajubiläum-MJ 54

70 jähriges Maturajubiläum-MJ 54

Der rüstige Maturajahrgang 1954 kann auf stolze 70 Jahre Klassenzusammenhalt zurückblicken. Nach einer gemeinsamen Messe mit Pater Sebastian in der Kypta der Schottenkirche ging es in die Schule. Die Neugier war groß. Was ist neu, was ist geblieben. Nach der Schulführung luden die Alt-Schotten zum gemeinsamen Aperitiv im Alt-Schottenheim, wo auch Abt Nikolaus und Alt-Schottenpräsident Xaver Marschalek nicht fehlen durften.

Bereichsleiterausflug zum Schottenhof

Bereichsleiterausflug zum Schottenhof

Am 7. Juni 2024 unternahm Abt Nikolaus Poch gemeinsam mit den Bereichsleitern des Schottenstifts einen kleinen Ausflug durch den Schottenwald zum Forsthaus des Klosters, dem sogenannten Schottenhof, wo sie vom Forstverwalter empfangen und verköstigt wurden.

Die Leiter der einzelnen im Kloster selbst angesiedelten Bereiche treffen sich regelmäßig, um Informationen untereinander auszutauschen und übergeordnete Themen (etwa des Ressourcen- und Sicherheitsmanagements) zu diskutieren. Der Ausflug sollte demgegenüber dem ungezwungenen Austausch abseits von die Sitzungen oft dominierenden Alltagsherausforderungen dienen. Zum Wirtschaftsdirektor und zu den Bereichsleitern von Rechnungswesen, Haustechnik, Küche, Archiv/Bibliothek, Klosterladen/Museum, Gästehaus, Kindergarten/Hort und Hausverwaltung gesellten sich hier nun auch die außerhalb des Hauses wirkenden Verwalter des Landwirtschafts- und des Forstwirtschaftsbetriebs des Klosters. Letzterer gab der Kollegenschaft auch einen Einblick in die Waldbewirtschaftung des Schottenstifts.