Klostertage für Schottengymnasiasten in der Oase

An zwei Wochenenden im Jänner gab es für Schotten-Gymnasiasten die Möglichkeit, Tage im Kloster zu verbringen.

Jeweils sieben Schüler der 6. Klassen folgten der Einladung in die Oase, den Gästebereich des Konventes. Jede Gruppe brachte auch eine Gastschüler mit: passender Weise waren es Schüler der Schule von Glenstal, der Benediktinerabtei in Irland, mit dem das Schottengymnasium seit einiger Zeit ein Schüleraustauschprogramm hat …

Die Tage begannen mit der zweiten Vesper vom Sonntag. An den Wochentagen bis Mittwoch machten die Jugendlichen dann einerseits – so weit möglich – den Tagesablauf des Klosters mit und besuchten zugleich die Schule. Es zeigte sich übrigens wieder, dass es auch bei sehr kurzen Schulwegen gelingen kann, zu spät zu kommen ;-).

Betreut und in die Liturgie und in die Bräuche des Klosterlebens eingeführt wurden die Schüler durch Abt Johannes, P. Laurentius und P. Sebastian, der die Wochenenden organisiert hat.

zur Bildergalerie >>

weitere Beiträge