Küchen–“Neubau“

Es war keine Renovierung im üblichen Sinn. Ein halbes Jahr „blieb die Küche kalt“, kein Stein auf dem anderen! Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen. Eine alte Matrone hat sich zu einer jungen, attraktiven Dame gemausert! Damit können die Anforderungen an die neue Küche (für Konvent, Personal, Kindergarten und Gymnasium) für eine hoffentlich lange Zeit erfüllt werden.    Fr. Stephan-M. Szinai OSB

zur Bildergalerie

weitere Beiträge