am12. November 2011 stand für die Alt-Schotten ein Besuch des Theaters in der Josefstadt am Programm. Shaffers „Amadeus“ war am Spielplan und Kollege Herbert Föttinger (MJ 1980 hc) als Salieri auf der Bühne. Ein begeistertes Publikum jubelte nicht nur über die Leistung des Hausherren und Direktors, sondern auch über ein tolles Ensemble, das Shaffers Text auf einer kargen Bühne voll zur Wirkung kommen ließ. Ein tolles Ensemble – so wie damals in den Siebzigern, als Herbert Föttinger noch in der Inszenierung am Schottengymnasium den schlimmen Buben in der Schule gab.

 

Nach der Vorstellung hatten wir bei Speis und Trank Gelegenheit uns davon persönlich zu überzeugen und über den Tellerrand des Direktors zu blicken.

 

Mehr über den Theaterbesuch und die Tischgespräche lesen Sie ab Anfang Dezember im neuen Schottillion.

 

 

Edgar Weiland (MJ 89b)