Rom trifft Wien

Im Herzen des Besuchs der römischen Delegation von „Wisdom of Faith“ in den Tagen vor dem 4. Adventsonntag (2022) standen die Teilnahme an der Komplet der Mönche am Freitagabend und die anschließende Begegnung zum Thema „Kirche wohin?“. Den Teilnehmern am Treffen galten die ersten Wortmeldungen zu den Fragen: Was fällt mir ein, wenn ich an Kirche denke? und: Wie sieht die Kirche der Zukunft aus? Professor Don Roberto Regoli, Priester der Diözese Rom, international beachteter Professor für Kirchengeschichte an der Universität Gregoriana in Rom und Hochschulseelsorger, legte seine Überzeugung von der Kirche dar als Gemeinschaft, in der wir Gott erfahren können, von der Kirche als Grundsakrament und als Leib Christi. So wie in der Messe die Gaben von Brot und Wein in den Leib des Herrn, in Eucharistie verwandelt werden, so müssen sich die Glaubensgemeinschaft und ihre Mitglieder immer wieder neu verwandeln lassen in Christus. Der geistliche Weg von „Wisdom of Faith“ kann jungen Menschen dabei eine Hilfe sein und einen Weg in die Zukunft weisen.

Die beiden Studenten, Umberto Cioffi und Simone Gasbarri, und Don Roberto freuten sich sehr darüber, das Schottenstift und Wien ein wenig kennenzulernen, besonders darüber, von Abt Nikolaus persönlich empfangen worden zu sein und mit den Mitgliedern des geistlichen Weges „Wisdom of Faith“ von Wien freundschaftliche Bekanntschaft geschlossen zu haben. Ein Gegenbesuch steht an.

weitere Beiträge