Verein der „Alt-Schotten“

Die Bezeichnung „Alt-Schotten“ ist die geläufige Kurzform der Vereinigung ehemaliger Schottengymnasiasten, in der die Absolventinnen und Absolventen des Schottengymnasiums die Gemeinschaft und Freundschaft untereinander pflegen. Darüber hinaus sind die Alt-Schotten aber auch wichtige Förderer des Schottengymnasiums.

So haben die Alt-Schotten 2002 auch die K.I.L.T.-Foundation gegründet, um hier den vier Grundpfeilern Kultur, Intellekt, Lebensfreude und Tradition entsprechend ausgewählte Schulprojekte zu unterstützen. Zusätzlich werden aus diesen Mitteln aber beispielsweise auch die Lehrerfortbildung gefördert, Reisekosten für Begleitlehrer bei Auslandssprachreisen übernommen oder (Auslands-)Praktika für Schotten-Schülerinnen und -Schüler sowie junge Alt-Schotten organisiert.

Einen weiteren wichtigen Beitrag leisten die Alt-Schotten mit dem seit 2002 viermal jährlich erscheinenden Magazin „Schottillion“, das die Mitglieder ausführlichst über die Aktivitäten der Alt-Schotten wie auch Schulereignisse informiert.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Alt-Schotten.