Ein offenes Ohr zu finden hilft weiter…

Ergänzend zu den Lehrerinnen und Lehrern, besonders den Klassenvorständen, die für Schülerinnen und Schüler auch für Gespräche zur Verfügung stehen, bietet die Schule noch weitere Gesprächsmöglichkeiten für jene, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden und Beratung wünschen. Diese Angebote richten sich jeweils an die ganze Schulgemeinschaft, also auch an die Erwachsenen.

 

  • Christine Bischof, Familienberaterin, Mediatorin und Supervisorin, hält zweimal pro Monat Sprechstunden, die kostenlos in Anspruch genommen werden können. Termine und weitere Informationen sind hier zu finden.
  • Auch die Schulärztin, Dr. Verena Elsner  ist in ihren Sprechstunden und nach Vereinbarung als Ansprechperson für die ganze Schulgemeinschaft da.