Schwerpunkt Sprachen am Schottengymnasium

Unsere Schule vermittelt eine umfassende Allgemeinbildung. Dabei bildet der Fremdsprachen-Unterricht einen gewissen Schwerpunkt. amUnterrichtsplan stehen Englisch, Latein, wahlweise Griechisch, Französisch oder Russisch, als Wahlpflichtfächer Italienisch und Spanisch.

Wichtig ist uns auch, dass unsere Schülerinnen und Schüler die im Unterricht erworbenen Fremdsprachenkenntnisse vertiefen und in die Praxis umsetzen können. Deswegen bieten wir seit vielen Jahren Schüleraustausch-Wochen (mit Frankreich und Russland), Intensivsprachwochen (z.B. in England und Spanien) sowie Projektwochen (in Griechenland und Italien) an. Einige unserer Schülerinnen und Schüler reisen darüber hinaus jeweils über Ostern nach Kalifornien (San Francisco und Umgebung), um dort bei Gastfamilien ihre Englisch-Kenntnisse zu verbessern und die amerikanische Kultur und Alltagswelt kennen zu lernen.

Aber auch an der Schule bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten, um ihre Fremdsprachen-Kenntnisse zu optimieren. „English in Action“ lautet z.B. in den 3. Klassen das Motto: Im Rahmen des Intensivkurses mit qualifizierten „native speakers“ aus Großbritannien wird die Kommunikationsfähigkeit gefördert.