Nachmittags- als auch Mittagsbetreuung

Der Hort öffnet jeweils am Mittwoch der ersten Schulwoche und schließt am Freitag der letzten Schulwoche. Betrieb ist von Montag bis Freitag von 12 Uhr bis 17 Uhr. Nach einem gemeinsamen Mittagessen – je nach Unterrichtsende – lernen und spielen die Kinder. Natürlich gibt es zwischendurch auch eine Jause: amBuffet können sich die Kinder zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr je nach Bedarf bedienen. Die Kinder werden während der Lernzeit von uns betreut. Sollte ein Kind bei seinen Aufgaben besondere Schwierigkeiten haben, dann nehmen wir uns dafür gerne ab 16 Uhr auch gesondert und ganz gezielt Zeit. Die Nachmittagsbetreuung im Hort können Sie an drei oder fünf Tagen pro Woche in Anspruch nehmen. Darüber hinaus können all jene Kinder, die unsere Nachmittagsbetreuung nicht besuchen, im Hort auch nur zu Mittag essen. Hier haben Sie die Wahl, ob Sie dies 1, 2, 3, 4 oder 5 Mal die Woche in Anspruch nehmen wollen.

Unsere „Spielregeln“

Natürlich gibt es bei uns auch ein paar „Spielregeln“, die wir Sie zu beachten bitten – hier ein kleiner Auszug daraus: So ist das außerordentliche Verlassen des Horts (z.B. für Arztbesuche, familiäre Ereignisse, etc.) nur mit schriftlicher Entschuldigung des Erziehungsberechtigten bis 11.30 Uhr möglich (E-Mail-Adresse: hort@schottengymnasium.at). Telefonische Abmeldungen sind nur in Ausnahmefällen möglich. Das reguläre Verlassen richtet sich nach Ihrer Anmeldung: Bitte teilen Sie uns zu Beginn des Semesters schriftlich mit, zu welcher Uhrzeit Ihr Kind nach Haus gehen darf. Ein regelmäßiger Aufenthalt bis mindestens 15.30 Uhr ist dabei erwünscht. und auch das ist uns sehr wichtig: Im Speisesaal und in den Studierräumen dürfen Mobiltelefone nicht verwendet werden – wir versuchen, das Hortleben möglichst Handy-frei zu gestalten.

Den Stundenplan der Lernzeit-Betreuung am Nachmittag finden Sie hier