Anreise mit dem Auto

Das Benediktushaus liegt mitten im Zentrum Wiens, wo Sie dank der fußläufigen Erreichbarkeit der meisten Sehenswürdigkeiten und des bestens ausgebauten öffentlichen Nahverkehrs kein Auto benötigen. Sie können also Ihr Auto gleich in einem Park & Ride Parkhaus am Stadtrand deponieren, von wo aus Sie schnell und bequem mit der U-Bahn ins Stadtzentrum gelangen. Wenn es sich dennoch nicht vermeiden lässt mit dem Privat-PKW bis ins Zentrum einzufahren, beachten Sie bitte folgende Hinweise: Folgen Sie den Wegweisern Richtung Zentrum.

Zufahrt über die FREYUNG:
Beim Universitätsring – Schottenring (= Kreuzung mit Währinger Straße und Schottengasse) fahren Sie in die Schottengasse ein und leicht links weiter auf die Freyung. Der Eingang zum Benediktushaus liegt auf der linken Seite unter dem Glockenturm der Schottenkirche gleich neben der gut sichtbaren Apotheke im Haus Freyung 7. 

Zufahrt über die RENNGASSE:
Vom Universitätsring oder der Währinger Straße kommend fahren Sie am Schottenring und biegen bei der nächsten Abbiegemöglichkeit rechts in die Hohenstaufengasse ein. Weiter geradeaus bis zur Renngasse, in die Sie wieder nach rechts einbiegen. Es empfiehlt sich, bereits in der Hohenstaufengasse nach einem Parkplatz (Achtung Parkschein notwendig!) Ausschau zu halten. In der Renngasse selbst gibt es nur wenige Haltemöglichkeiten.
Keine Halte- und Parkmöglichkeit direkt vor dem Benediktushaus!


Kostenpflichtige KURZPARKZONEN in ganz Wien
ACHTUNG – das Gästehaus liegt in einer kostenpflichtigen Kurzparkzone – Montag bis Freitag 9:00 bis 22:00 Uhr ist nur Kurzparken mit entsprechendem Parkschein möglich.  
Von Freitagabend 22:00 Uhr bis Montag 9:00 Uhr Früh und an Feiertagen ganztägig ist die Kurzparkregelung aufgehoben und es ist möglich, in der Umgebung kostenlos zu parken.
Bitte achten Sie trotzdem unbedingt auf zusätzliche allgemeine oder kurzfristig errichtete Halteverbote sowie Anwohner-Parkzonen, in denen nur Berechtigte parken dürfen.

KURZPARKEN in Wien:
allgemeine Erläuterungen und Preise
Tarife für das Kurzparken
Parkscheine kaufen


ÖFFENTLICHE PARKGARAGEN in der Nähe des Benediktushauses

Öffentliche Parkgaragen in der Umgebung: Garage Freyung, Garage Am Hof
Einfahrt in die Garage Freyung an der Gabelung Schottengasse-Herrengasse-Freyung, noch bevor Sie das Benediktushaus erreichen. 

Wenn Sie länger als 24 Stunden in der Garage Freyung parken, gibt es an der Rezeption eine sogenannte „Nachsteckkarte” für 24 Stunden. Das ist eine Ermäßigungskarte auf die Tagespauschale, wenn Sie 24 Stunden parken. Parkplätze in der Garage Freyung müssen nicht vorreserviert werden. Wir übernehmen keine Gewähr für Informationen über Preise, Öffnungszeiten und Zahlungsmodalitäten der Garage Freyung. Allfällige Vereinbarungen müssen direkt mit dem Garagenbetreiber getroffen werden.


Kostengünstiges PARK&RIDE

Kostengünstige Parkmöglichkeiten bestehen in den „Park&Ride Garagen mit U-Bahn-Anbindung ins Stadtzentrum.
Das nächstgelegene Park&Ride: Erdberg  an der Linie U3. Von der Haltestelle Erdberg fährt die U-Bahn-Linie U3 (Richtung Ottakring) direkt bis zur U-Bahn-Station U3 Herrengasse, Fußweg zum Benediktushaus ca. 5 Minuten.