Über das Haus

Seit 1980 betreibt das Schottenstift, entsprechend der Tradition der Benediktsregel, ein Gästehaus. Dieses gehört zum historischen Gebäudekomplex des Benediktinerklosters und liegt damit ebenfalls direkt an der Freyung in der Wiener Innenstadt.

Obwohl im Herzen Wiens gelegen und damit inmitten lebendigen Großstadtlebens, bieten die insgesamt 21 Zimmer auf vier Stockwerken klösterliche Ruhe. Einerseits durch ihre Lage (alle Zimmer sind hofseitig und damit absolut ruhig gelegen), andererseits durch ihre Ausstattung: Wir verzichten ganz bewusst darauf, unsere Zimmer mit TV- oder Radiogeräten auszustatten. Die besondere Stille im Haus wird nur vom Glockenläuten der Schottenkirche unterbrochen.

Alle Gäste sind herzlich zu den Gottesdiensten  in der Schottenkirche eingeladen. Darüber hinaus steht Ihnen im ersten Stock des Gästehauses auch eine eigene Hauskapelle zur Verfügung.

Hier erfahren Sie mehr über das Schottenstift und seine Geschichte.

Besuchen Sie auch das Museum im Schottenstift mit dem berühmten Schottenaltar (hier erhalten Sie als Gast des Benediktushauses einen Rabatt von 50 % auf den Eintrittspreis) und den Klosterladen (10 % Rabatt auf alle Produkte als Gast des Benediktushauses).