Wohngemeinschaft wählte neue Sprecherin

Die Mitglieder der Wohngemeinschaft im Schottenstift haben eine neue Sprecherin gewählt, Stefanie Blümel. Stefanie folgt auf Santiago Paz Figueroa, der sein Studium abschließt und die WG verlässt. Als WG-Sprecherin übernimmt Stefanie Leitungsaufgaben in der Gemeinschaft und ist Ansprechperson für den Konvent.  Junge Erwachsene im Studium können sich für drei Jahre in der Wohngemeinschaft bewerben. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Bereitschaft, von Montag bis Freitag an den Laudes des Konvents teilzunehmen, und eine Befürwortung durch die WG-Mitglieder und den WG-Verantwortlichen, Pater Martin. Momentan sind alle Plätze besetzt – auch schon für das kommende Studiensemester.

weitere Beiträge